12. Hinweis:

„Als Natur bezeichnet man alles auf der Welt, das nicht von Menschen geschaffen ist: Erde, Luft, Wasser, Tiere, Pflanzen und das Weltall. […] “

(aus: Kannas, Claude/Garagnoux, Marie/Beau, Nathalie u.a.: Der kleine Fleurus, Fleurus Verlag GmbH, Köln 2004, S. 294)

Sehen sie es doch bitte endlich ein! Sie können nicht über alles herrschen und regieren. Die Natur lässt sich nicht steuern! Dies wird sich schon gar nicht ändern, wenn sie diese immer weiter verschmutzen und sie gefährlicher darstellen, als sie eigentlich ist. Im Grunde ist diese doch auch nur ein Lebewesen, wie sie eines sind, das akzeptiert werden möchte. Anerkannt mit ihren Fähigkeiten und Eigenschaften, in diesem Falle vorwiegend die vier Jahreszeiten und deren Erscheinungsbild.

12.12.14 18:33

Letzte Einträge: VERZEIHT, …, Nachricht vom Buch

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen