VERZEIHT, …

VERZEIHT, dass ich euch so lange nichts berichtet habe. Dass ihr so lange auf Neuigkeiten oder überhaupt einer Meldung von mir gewartet habt. ENTSCHULDIGT, selbst wenn es dafür keine Entschuldigung gibt. Doch ich konnte meine Gedanken einfach nicht in Worte fassen. Die Fantasie möge zwar sagen, dass nichts unmöglich sei, aber in gewisser Weise war mir dieser Prozess, Buchstaben zu Worten und diese schließlich zu Sätzen zusammenzufügen in vergangener Zeit einfach nicht umsetzbar. Deshalb kann ich euch nur, um Verzeihung bitten.

Also: BITTE VERZEIHT MIR!

Ich möchte keine leeren Versprechungen treffen, was das Führen dieses, meines Blogs angeht. Sicher bin ich ein äußerst unzuverlässiges Buch, was dies betrifft. Aber ihr solltet auch wissen, dass ich sofort eile, sollte ich nur den kleinsten leisesten Laut oder einen minimalen Duft der Fantasie verspüren.
Vielleicht bin oder war ich ständig auf der Hut nach ihr. Konnte meine Aufmerksamkeit nichts anderem widmen, noch nicht mal der Natur während den zurzeit eher seltenen Spaziergängen, bis ich sie schließlich entdeckt und aus ihrem Schlaf geweckt habe. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wo sie sich verkrochen hatte! Und ich kann nicht mal darüber spekulieren, wie sie dahin gekommen ist! Zugetraut hätte ich ihr das schon gar nicht!

Passt auf! Die Fantasie saß in einem noch bewohnten, auf Hochtouren laufenden, Bienenstock und schien sich vor nichts zu fürchten. Bestimmt hat sie sich sogar mit den Bienen angefreundet und sie durch ihre ausschweifenden, ausführlichen Geschichten von ihrer Tätigkeit abgehalten! Bestimmt! Entdeckt habe ich sie übrigens rein zufällig, als sie eines Morgens vorsichtig hinausgekrochen ist, um die noch kühlen Sonnenstrahlen anzufassen und wahrscheinlich am liebsten gleich dazubehalten. Sie einzufangen, so wie ich sie kenne. Obwohl sie dies als selbst Chaos liebendes und Regelmäßigkeiten verabscheuendes Wesen wohl nicht übers Herz gebracht hat. Verrückt! Wirklich! Doch so ist sie nun mal und dafür mögen wir sie alle.

18.4.15 10:33

Letzte Einträge: Nachricht vom Buch

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pascale (18.4.15 11:18)
Es gibt immer Phasen, in denen man weniger schreibt. Freu mich über neue Einträge:-) LG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen