Buch erlebt Natur.

Die Sonne genießen und träumen – wunderbar! Die Gedanken kreisen lassen und ihnen Freiraum schenken, das muss ab und an sein!
Doch bevor ich weiter erzähle, muss ich mich entschuldigen, da ich mich nur noch jeden 2. Tag melde. Es tut mir leid, aber bei diesem traumhaften Wetter kann selbst ich als Buch nicht anders, als mich draußen unter freiem Himmel zu bewegen. Tanzend und singend über die Wiese laufen und das Gras meine Füße kitzeln lassen. Die Grashalme pieken ständig, doch es ist ein außergewöhnlich tolles Gefühl. Dann setze ich mich und beobachte die Bäume. Verschiedenartig, einzigartig, liebevoll, magisch und seltsam. Jeder auf seine eigene Art und Weise.
Au! Was sticht mich denn da? Sind das etwa meine Figuren, die mit mir reden wollen? Nein, unmöglich! Ich habe sicher nur geträumt. Oh! Da war es schon wieder!
„Nichts ist unmöglich!“
Die Fantasie, das hätte ich mir denken können! Was willst du? Geh lieber schlafen!
„Das kann ich nicht. Du quasselst zu viel! Pass besser auf, nicht das Du Geheimnisse ausplauderst!“
Seit wann so ängstlich und misstrauisch?
„Ist manchmal ganz lustig etwas Neues auszuprobieren.“
Das solltest du mir genauer erklären, aber nicht jetzt. Ich bin beschäftigt.
Nun zurück zu euch. Ein Baum – tiefe Wurzel, dicker Stamm und eine große, weite, verzweigte Krone. Fantastisches Wesen. Darf ich eigentlich Wesen sagen? Bäume leben ja nicht! Oder etwa doch?
„Halt jetzt den Mund! Vergesst was dieses Buch euch erzählt, die Hitze hat ihm geschadet!“
So lasse ich nicht mit mir reden!
Ich muss mich erst mal verabschieden. Ich habe noch etwas zu klären, mit der Fantasie. Die glaubt auch sie kann sich alles erlauben! Wohlmöglich will sie noch die Weltherrschaft an sich reißen!

22.7.14 21:40

Letzte Einträge: VERZEIHT, …, Nachricht vom Buch

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen